Schüleraustausch mit der Deutschen Schule Alexander-von-Humboldt in Lima, Peru

Seit dem Schuljahr 2010/ 2011 besteht für die Schüler und Schülerinnen des Städtischen Gymnasiums Gevelsberg die Möglichkeit, an einem Austausch mit der Deutschen Schule Alexander-von-Humboldt in Lima teilzunehmen.

Der Austausch wird durch die Aufnahme eines peruanischen Gastschülers oder einer peruanischen Gastschülerin durch einen Schüler oder einer Schülerin vom Städtischen Gymnasium Gevelsberg begonnen. Dieser Austausch findet immer im Zeitraum Januar und Februar statt und dauert in der Regel 6 Wochen. Dies ist der Zeitraum, in dem die Dt. Schule in Lima Sommerferien hat.

Durch die Aufnahme einer Gastschülerin eines Gastschülers aus Peru „erwirbt“ sich die Schülerin/ der Schüler vom Städtischen Gymnasium die Möglichkeit auf einen Austausch nach Lima, denn die Deutschen Schule Alexander-von-Humboldt in Lima ist eine Privatschule, deren Besuch nicht kostenlos ist.

Der Gegenbesuch findet meistens in den Sommerferien statt, damit die Zeit des Aufenthaltes möglichst lang ist. Die Schule in Lima organisiert kein Besucherprogramm, dies liegt ganz in der Hand der jeweiligen Gastfamilie. Auch in den deutschen Gastfamilien wird das Programm für den Gast individuell von der Gastfamilie gestaltet.

Im Januar und Februar 2011 haben vier Schülerinnen und Schüler aus Lima unser Gymnasium besucht, zwei Schülerinnen haben in den Sommerferien 2011 den Gegenbesuch absolviert und dabei sowohl den Schulalltag, das Leben in Lima als auch das Land und die Menschen kennen gelernt.

Der Kontakt mit der Deutschen Schule in Lima ist durch einen dreijährigen Aufenthalt von Alexandra Wakenhut zustanden gekommen, die dort als Auslandsdienstlehrkraft unterrichtet hat.

Falls Sie Fragen zu dem Austausch haben: wakenhut@gym-gevelsberg.de

Falls Sie sich für die Dt. Schule interessieren: www.colegio-humboldt.edu.pe

Stand: Oktober 2011

Alexandra Wakenhut