Ein energieriecher Tag – KLIMA KIDZ

Am 15.01.2018 bekamen wir, die Klasse 6b, Besuch von Frau Conzelmann, die von dem Projekt KLIMA KIDZ kam. Zunächst erzählte sie uns etwas über erneuerbare Energie. Im weiteren Verlauf führte sie uns ein kleines Experiment anhand einer brennenden Walnuss, die einen kleinen Behälter voll Wasser erwärmen sollte, vor. Die Walnuss konnte das Wasser um 25 C° erwärmen. Außerdem bastelten wir ein Wasserrad und ließen ein Solarauto durch eine Taschenlampe, die die Sonne ersetzen sollte, fahren. Als Ergebnis ließ sich festhalten, dass das Solarauto am besten fuhr, als der Lichtstrahl von oben kam. Das Wasserrad hingegen bastelten wir aus einer Teelichthülle, bei der wir den Rand ungefähr achtzehn Mal einschnitten. Danach steckten wir einen Schaschlikstab durch die Mitte des Teelichtes und drehten jedes einzelne Randteilchen um seine eigene Achse. Nun hielten wir das fertige Wasserrad unter einen Wasserstrahl und beobachteten, was passierte. Zuletzt bildeten wir zwei Gruppen und ließen jeweils einen leeren Teebeutel in die Luft schnellen, indem wir ihn anzündeten. Zusammenfassend war dieser Tag sehr amüsant und lehrreich.